Aktuelles

AKTUELLE TERMINE

Die schönsten Gärten 2023 

schoenste-gaerten-2023

Unser Foto zeigt Links: Hr. Stefan Valerius  Markt­lei­ter der Fa. Dehner
2.v.Rechts Jochen Wingerter 1.Vors. v. Stadt­ver­band und die Gewinner in Begleitung

Auch in diesem Jahr fand wieder die Prämie­rung der schönsten Klein­gär­ten in
Fran­ken­thal
statt. Eine vier­köp­fige Kommis­sion des Stadt­ver­ban­des der
Klein­gärt­ner Fran­ken­thal e.V ergänzt durch zwei weitere Mitglie­der
bewertete die von Vereinen vorge­schla­ge­nen 7 Gärten. Die Auswahl erfolgt
nach vorge­ge­be­nen Kriterien, wie einer ausge­wo­ge­nen Mischung aus Nutz - und
Zier­gar­ten sowie einem Erho­lungs­be­reich. Dabei zählt auch die
Viel­fäl­tig­keit der Gestal­tung und eine ästhe­ti­sche Erscheinung.

Die dies­jäh­ri­gen Preis­trä­ger - auf dem ersten Platz Frau Emilia Lukhaup sowie wegen gleicher erreich­ter Punktzahl auf zwei zweiten Plätzen Herr Michael Seiverth und Herr Jakob Groß - erhielten jeweils eine Urkunde und einen Gutschein für Garten­be­darf.
In einer kleinen Feier wurden im Stadt­ver­band die Preise in Anwe­sen­heit der Vorstände der ange­schlos­se­nen Vereine sowie dem Markt­lei­ter der Fa. Dehner in Fran­ken­thal übergeben.

Die Prämie für den ersten Platz wurde wie in den Jahren zuvor von der Fa.
Dehner gestiftet. Die weiteren Plätze sind mit einem Trost­preis bedacht worden.

Irene Sowada
Schrift­füh­re­rin

Zwische de Johre… 

Schunn wirrer glei eß´s Johr vebei,
waß sellemer´s bedaure?

Jetzt esch de Platz far´s neie frei
voorm Door drauß duht´s schunn laure!

Un trotzdem schmei­ße­mer en Blick
mit kinner­frouhe Ääche

uff deß vergange Johr serick –
als Dank far manchen Sääche!

Mer lääwen noch! Mer sinn noch do!
Un hämmer ach mäh Falte

Un unser Hoor werrr´n langsam groo:
Mer bleiwen – noch! – die alte!

Collage ansehen

Anti-Winter-„Depressions“-Salat

Salatrezept

Reich an Eisen, Kalium und Magnesium, stress­ab­bau­end, beru­hi­gend, akti­vie­ren, harmo­ni­siert den Säure-Basen-Haushalt.


Zutaten für 1 Portion:
2 Handvoll Feldsalat, 1 Kugel Rote Bete (gar gekocht), 1 reife Birne, 2 EL Rosinen, 1 Handvoll gemischte Nüsse (z.B. Cashews, Mandeln, Walnüsse) und 1 EL Erdnüsse, 2-3 EL Olivenöl, Saft von 1 Bio-Zitrone, Salz und Pfeffer.
Den Feldsalat waschen und trocken schütteln. Die Rote Bete und die Birne (mit Schale!) in mund­ge­rechte Stücke schneiden.
Den Salat auf einem Teller ausbrei­ten, Rote Bete, Birne, die Rosinen und die Nüsse darauf anrichten.
Olivenöl, Zitro­nen­saft, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren und über den Salat gießen.
bon appétit...

Rosemarie Heide